Praxisräume: Mieten oder Kaufen?

Arztpraxis mieten oder kaufen?

Die richtigen Praxisräume für das eigene Unternehmen zu finden, ist eine der folgenreichsten und wichtigsten Entscheidungen für niedergelassene Ärzte und Ärztinnen. Immobilien in begehrenswerter Lage sind meist nicht günstig und die Wahl sollte nicht voreilig getroffen werden. Um die richtige Auswahl zu treffen und über alles informiert zu sein, unterstützen wir von WARELOG Real Estate in Stuttgart Sie gern mit einem Gewerbemakler oder einer Gewerbemaklerin dabei, die idealen Räumlichkeiten für Sie und Ihre Praxis zu finden.
 

Das Wichtigste in Kürze

  • Während Mieter und Mieterinnen den Vorteil haben, anfallende Reparaturkosten auf den Vermieter zu übertragen, haben Käufer und Käuferinnen die freie Verfügung ihrer Räumlichkeiten und dadurch mehr Freiheit.
  • Mieter und Mieterinnen können Folgekosten vermeiden, während Käufer und Käuferinnen ein Vermögen für ihre Altersvorsorge aufbauen können.
  • Bei der Entscheidung des richtigen Objekts muss man noch auf einiges mehr achten, wie zum Beispiel die Lage.
     

Was sind die Vorteile, Praxisräume zu mieten?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Praxisräume zu mieten, ist Ihr größter Vorteil wohl der, dass Sie zum Praxisstart weniger Eigenkapital benötigen und womöglich auch nicht auf einen Kredit angewiesen sind. Zudem ist es möglich, dass Sie sämtliche anfallende Reparaturkosten auf Ihren Vermieter bzw. Ihre Vermieterin übertragen können und sogar eine Konkurrenzschutzklausel im Mietvertrag vereinbaren können. Bei einem Praxisumzug sind Sie flexibler und es kommen weniger Verpflichtungen auf Sie zu.
 

Was sind die Vorteile, Praxisräume zu kaufen?

Praxisräume zu kaufen, ist langfristig gesehen günstiger, als sich Räumlichkeiten zu mieten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, haben Sie die freie Verfügung über diese Räume, was Ihnen einen größeren Gestaltungsspielraum gibt, wodurch Sie langfristig planen können. Sämtliche Investitionen, die in Ihre Praxisräume sowie in das Gebäude fließen, können Sie bequem von der Steuer absetzen. Auch in Niedrigzinsphasen gelten Immobilien als eine vergleichsweise sichere Anlage und Altersvorsorge.
 

Was ist dauerhaft günstiger?

Die Frage, ob mieten oder kaufen auf Dauer günstiger ist, ist abhängig von der Entwicklung des Immobilienmarkts. So lohnt es sich, eine günstige Immobilie zu kaufen, wenn der Standort sowie der Immobilienverkehrswert sich positiv entwickeln, um ein Vermögen für die Altersvorsorge aufzubauen, Mieter und Mieterinnen stehen meist nur gut da, wenn sie ihr Geld in gestreute Aktien anlegen, um langfristig ein Vermögen aufzubauen. Jedoch müssen sie nicht für die hohen Folgekosten der Immobilie aufkommen.
 

Worauf muss man jeweils achten?

Bei der Entscheidung der richtigen Praxisimmobilie, geht es nicht nur um die Frage, ob das Objekt gemietet oder gekauft werden soll. Es ist mit das Wichtigste, dass Sie sich bei Ihrer Entscheidung hundertprozentig sicher sind, weswegen Sie weitere wichtige Faktoren berücksichtigen sollten:

  • Wie ist der Zustand des Gebäudes?
  • Passen der räumliche Schnitt und die Größe der Fläche?
  • Was ist mit der Konkurrenzsituation vor Ort?
  • Wie ist die Lage der Praxis?
     

Gewerbemakler oder Gewerbemaklerin in Ihrer Nähe

Wir von WARELOG Real Estate zeichnen uns durch unseren Service aus und sind Ihr Makler Nummer ein, sobald es um Gewerbeimmobilien geht. Aus diesem Grund findet Ihr uns auch in folgenden Regionen: