Ablauf der Immobilienbewertung mit WARELOG

Die richtigen Entscheidungen treffen!

Wir sind Ihr Experte fĂŒr eine realistische MarktwerteinschĂ€tzung Ihrer Gewerbeimmobilie.
Sie wollen ein Gewerbeobjekt kaufen, können aber den tatsÀchlichen Wert der Immobilie nur schwer einschÀtzen?

Oder interessiert Sie einfach nur der aktuelle Wert Ihrer eigenen Immobilie?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir bewerten reaktionsschnell, fair, diskret und vor allem neutral sĂ€mtliche Gewerbeimmobilien aus dem Industriebereich. Hierzu zĂ€hlen BestandsgebĂ€ude, Neubauten, GrundstĂŒcke und Portfolios.
Aufgrund der jahrelangen Erfahrung unserer Experten können wir auf ein entsprechendes Know-how zurĂŒckgreifen und Risiken abwĂ€gen.

SĂ€mtliche wertrelevanten Parameter, sowie die aktuelle Marktlage, werden berĂŒcksichtigt.
Durch unsere hauseigene Research-Datenbank können wir Ihnen stets Vergleichsobjekte nennen und Ihnen somit auch die höchstmögliche NeutralitÀt bieten.

Im Zuge unserer Bewertung bieten wir Ihnen zusĂ€tzlich eine fĂŒr Sie kostenlose Standort- und Marktwertanalyse.

Immobilienbewertung mit WARELOG – diese Schritte sind notwendig

Damit wir eine fachgerechte Immobilienbewertung fĂŒr Ihre Gewerbeimmobilie durchfĂŒhren können, mĂŒssen einige Schritte durchlaufen werden. Zu jeder Zeit stehen wir wĂ€hrend dieses Prozesses fĂŒr Sie fĂŒr RĂŒckfragen zur VerfĂŒgung.
Die Schritte sind:
 

  1. 1. Bestandsaufnahme Ihrer Gewerbeimmobilie
  2. 2. Sichten und PrĂŒfen aller vorliegenden Unterlagen
  3. 3. Aufnahme aller relevanten Faktoren
  4. 4. Fachgerechte Immobilienbewertung nach passenden Verfahren
  5. 5. Vorlegen des Gutachtens und Vorstellung der Ergebnisse

Bestandsaufnahme – wir prĂŒfen Ihre Immobilie:

Damit eine fachgerechte Immobilienbewertung durchgefĂŒhrt werden kann, mĂŒssen wir zunĂ€chst alle Faktoren prĂŒfen. Wir besichtigen Ihre Immobilie vor Ort und nehmen alle notwendigen Faktoren auf. Dazu gehören Lage, GrĂ¶ĂŸe, Ausstattung und Zustand. Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir das weitere Vorgehen.

Sichten aller vorliegenden Unterlagen:

FĂŒr eine Immobilienbewertung sollten Sie einige Unterlagen bereithalten. Eventuell haben Sie noch Grundrisse, den Auszug aus dem Grundbuch oder auch den Lageplan vorliegen, damit wir diesen ebenfalls bei der Erstellung des Gutachtens einbeziehen können. Je mehr Unterlagen vorhanden sind, desto prĂ€ziser kann das Gutachten und die Wertermittlung auch ausgefĂŒhrt werden.

Fachgerechte Immobilienbewertung nach gÀngigen Verfahren:

Nachdem alle Unterlagen gesichtet wurden, erstellen die erfahrenen Gutachter und Gutachterinnen die Immobilienbewertung und kalkulieren einen realistischen Wert. Hierbei kommen verschiedene Verfahren zum Einsatz, die vorab mit Ihnen besprochen werden. Je nachdem, aus welchem Grund Sie die Bewertung durchfĂŒhren lassen, sollten Sie sich fĂŒr das jeweils passende Verfahren entscheiden.

Vorlage und Abschlussbesprechung – das Ende der Immobilienbewertung:

Am Schluss der Immobilienbewertung wird Ihnen das Gutachten vorgelegt und die Ergebnisse besprochen. So haben Sie einen guten Überblick ĂŒber das Verfahren und den Marktwert. Gerne können hierbei auch weitere Schritte besprochen werden, wenn Sie beispielsweise die Gewerbeimmobilie verkaufen oder vermieten möchten.

Treten Sie mit uns direkt in Kontakt, wenn wir Sie hier unterstĂŒtzen sollen.
Wir helfen Ihnen gerne und stehen mit Rat und Tat zur VerfĂŒgung!

Kontakt